Freihstehende Badewanne, Sauna mit Rauchglastüren integriert ins Badezimmer, Doppelwaschtisch

Bad & Haushalt

10. Februar 2021

Zeitlos schöne Badezimmer im oberösterreichischen Innviertel

Den Traum vom Haus hat sich ein Jungunternehmer im schönen Innviertel erfüllt. Lichtdurchflutet und wohnlich sollte es sein und gleichzeitig ausreichend Platz für Nachwuchs und Gäste bieten. So entstanden neben einem traumhaften Wohnbereich auch drei zeitlos schöne Badezimmer zum Wohlfühlen, sowie ein Gäste WC im italienischen Stil. Geplant und umgesetzt wurden die Bäder von Kristina Mayr in der Mein HOLTER Bad Ausstellung Wels und der Firma Gahleitner Installationen, mit Standorten in Kopfing, Andorf und Wels.

Entspannung pur im Hauptbad

Das an das Schlafzimmer angeschlossene Hauptbad ist mit der integrierten Sauna und freistehenden Badewanne ein absoluter Wellness Traum und Rückzugsort. Vorbei sind die Zeiten, als Saunen irgendwo im Keller Platz gefunden haben. Entspannung pur im Eigenheim, unter diesem Motto steht dieses großzügige Badezimmer. Eine moderne T Lösung bietet zudem neben Platz für Unterputz Armaturen und einen Doppelwaschtisch auch die Möglichkeit den Spiegelschrank mit LED Beleuchtung in die Wand versenkt zu integrieren. Auf der Rückseite finden eine großzügige Regendusche sowie eine Stauraumlösung für Badetücher und Co. ausreichend Platz. Besonders am Design des Badezimmers ist außerdem das abgetrennte und doch integrierte Dusch WC, hier wurde mit Rauchglastüren gearbeitet.

Gäste Bad: quadratisch, praktisch, traumhaft

Als beliebtem Gastgeber und Teil einer großen Familie war es dem Bauherrn besonders wichtig, eine Gästesuite in der Planung zu berücksichtigen. Um Gästen maximalen Komfort und ein Gefühl wie im Hotel zu vermitteln, wurde direkt an den Schlafraum angrenzend ein Badezimmer eingeplant. Vom Wohnbereich durch Rauchglaselemente getrennt, mangelt es in dem Duschbad dennoch nicht an Licht und Privatsphäre.

Eine effiziente und praktische Lösung für diesen kompakten Raum ist neben der barrierefreien Dusche, die Integration eines Handtuchtrockners. Handtücher trocknen so schneller und das Risiko von Keimbildung auf feuchten Textilien vermindert sich. Besonderheiten, wie die Duschablage mit integriertem Gummiabzieher, sind nicht nur ästhetisch ansprechende Details, sondern auch besonders praktisch im täglichen Gebrauch.

Kinderbad: zeitlos, hygienisch, barrierefrei

Eine ebenso praktische Lösung auf kleinem Raum wurde im Kinderbad für den Nachwuchs des Eigentümers gefunden. Auch hier ist eine bodenebene Regendusche integriert. Neben der Barrierefreiheit wurde bei der Planung und Umsetzung auch besonderer Wert auf leicht zu reinigende Oberflächen gelegt. Neben einem pflegeleichten Glaswaschtisch ist auch ein WC mit antibakterieller Oberflächenveredelung verbaut. In allen Bädern setzt der Bauherr zudem auf Fliesen im Format 320×160 cm. So entsteht nicht nur ein moderner Look, es sind auch weniger Verfugungen nötig, denn auch das richtige Abdichten spielt im Badezimmer eine wichtige Rolle. Mehr zu diesen Themen erfahren Sie im Rahmen unserer Reihe „Hygiene im Bad“.

Gäste WC: alle Bedürfnisse abgedeckt

Auf der Wohnebene wurde ein klassisches Gäste WC umgesetzt. Neben einer Toilette mit antibakterieller Oberflächenveredelung wurde hier allerdings auch ein Urinal integriert. Zeitlos und modern passt sich auch das Gäste WC stilistisch an die restlichen Sanitärräume an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.