Lisa und Seans Badsanierung

Bad & Haushalt

03. August 2022

Endlich Zuhause: Lisa und Sean’s Badsanierung

Nach der Geburt ihrer Tochter haben Lisa und Sean entschieden, sich räumlich zu vergrößern und in Lisas Elternhaus in St. Johann in Tirol eine ehemalige Ferienwohnung sowie das Obergeschoss umfassend zu sanieren. Bei diesem großen Projekt wurde nicht nur die Raumaufteilung im Wohnbereich neu gedacht, sondern auch das Badezimmer komplett erneuert.

Den Grundriss neu denken

Als Kochbuchautorin und Foodbloggerin verbringt Lisa viel Zeit in ihrer neuen Küche. Da sie aber zu Hause eben nicht nur lebt, sondern auch arbeitet, schätzt die junge Mama das neue Bad ganz besonders als entspannenden Rückzugsort. Bei einer Badsanierung gilt es immer, sich zu fragen, was die Vorteile des bestehenden Raums sind und welche Anforderungen das Badezimmer in Zukunft erfüllen sollte.

Sean ist Profi Football-Spieler und dementsprechend groß gewachsen. Bei der Planung in der Mein HOLTER Bad Ausstellung St. Johann wurde daher schnell klar, dass durch die Dachschräge der Brausekopf in der bestehenden Dusche nicht hoch genug angebracht werden kann. Deshalb wurde entschieden, im neuen Bad die Platzierung von Dusche und WC zu tauschen. So konnte die Dusche auf Seans Bedürfnisse zugeschnitten sowie ein kleines Fenster eingebaut werden. Der vorher fensterlose Raum wurde im Zuge der Sanierung also auch noch zum Tageslichtbad. Mehr Sanierungstipps finden Sie auch in unserem Blogbeitrag zu diesem Thema.

Kleiner Raum ohne Abstriche

Auch kleine Räume können durch intelligente Planung eine Menge Stauraum bieten. Lisa und Sean haben für ihr Bad daher den über einen Meter langen Waschtisch von Catalano mit der dazu passenden Möbellösung aus der Mein HOLTER Bad Manufaktur gewählt. So hat die ganze Familie direkt am Waschtisch ausreichend Platz und Stauraum. Wahre Platzwunder sind auch Spiegelschränke. Lisa und Seans Variante bietet durch die LED Beleuchtung zusätzliches Licht und vergrößert den Raum zudem auch optisch. Im Hängeschrank und den Regalböden hinter der Tür finden zusätzlich Handtücher, Deko und Schmuck ihren Platz.

Planen mit HOLTER

Beim Umbau wollte die junge Familie bewusst auf regionale Materialien und Firmen setzen. Mit den Produkten von HOLTER und der Umsetzung durch den Installateur ihres Vertrauens ist Lisa und Sean dieses Vorhaben auch im Badezimmer gelungen. Bei jedem Bauprojekt, ob Sanierung oder Neubau ist es aber auch wichtig, das Budget im Auge zu behalten. „Für uns war die Qualität so wichtig und trotzdem hat es uns gefallen, dass bei HOLTER für jedes Budget etwas dabei ist, also auch für Jungfamilien wirklich leistbar“ so Lisa. Zudem wurde von der Planerin Christina besonderer Wert auf Funktionalität und Langlebigkeit gelegt. Diese Punkte waren dem Paar im Rahmen ihres Umbaus sehr wichtig.

Im Video erfahren Sie mehr rund um die Planung und Umsetzung von Lisa und Seans neuem Badezimmer.

Bitte akzeptieren Sie das Speichern von Cookies der Kategorie Marketing um dieses Element zu sehen.

Oder schauen Sie sich das Video hier an.

Sie sind gerade dabei Ihren Um- oder Neubau zu planen? Die Interior DesignerInnen in einer Mein HOLTER Bad Ausstellung in Ihrer Nähe planen gerne auch Ihr Badezimmer – angepasst an Ihre Bedürfnisse und Budgetvorstellungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.