Transport Leergutsystem Logistik

Holter Blog

22. Januar 2021

Nachhaltige Logistik bei HOLTER – Unsere Transportbehälter

Der dreistufige Vertriebsweg

Der dreistufige Vertrieb ist in der Sanitär- und Haustechnikbranche der Weg von der Industrie über den Großhandel zum Installateur. Als Großhändler nimmt HOLTER neben der Bäderplanung etwa auch die wesentliche Aufgabe wahr, eine funktionierende Logistik bereitzustellen. Diese erfüllen und perfektionieren wir schon seit den 50er Jahren. Neben der Lagerung, der Beschaffung und dem Vertrieb von Waren, bündeln wir so ein sehr großes Sortiment. Das heißt Installateure können vom WC bis zur Wärmepumpe alle Produkte an einer Stelle beziehen. Nachhaltiges Handeln in der Logistik lässt HOLTER dabei nicht außer Acht.

30 Jahre SHK-Transportbehälter

Tagtäglich beschaffen wir Waren, befüllen unsere LKWs und beliefern unsere KundInnen. Um neben schnellen Lieferzeiten, einer optimalen Auslastung und Beladung unserer LKWs, auch eine geschützte Übergabe von Kleinwaren zu gewährleisten, sind bei HOLTER wiederverwendbare Werit-Transportbehälter im Einsatz. Die Behälter fungieren als Leergut, kommen wieder zu uns zurück und werden bis zu 2.000 Mal wiederverwendet. Schon vor 30 Jahren hat HOLTER so einen wichtigen Schritt in Richtung nachhaltige und ressourcenschonende Logistik gesetzt. Damals wie heute gelingt der Transport durch diese Lösung effizient und umweltschonend zugleich.

Ressourcenschonende Logistik

HOLTER steht für effizientes und ressourcenschonendes Handeln, auch bei der Warenanlieferung. Daher erfolgt bei uns dank der sogenannten SHK-Behälter die Belieferung der Installateure auftragsweise und darüber hinaus maximal verpackungsarm. Kartonagen und Folien sammeln wir bereits in der Zentrale. Allein im Fall von HOLTER handelt es sich dabei um 126 Tonnen Karton sowie 19 Tonnen Folien von Fremdfirmen, welche wir im Geschäftsjahr 2018/19 gezielt dem Recyclingprozess zuführen konnten. Durch den Einsatz der Transportbehälter konnten in den vergangenen 30 Jahren rund 18 Mio. Kartonagen eingespart werden. Das entspricht etwa 17.100 Tonnen Karton.

Die Vorteile der SHK Behälter

Dabei zeichnen sich die so genannten SHK (Sanitär, Heizung, Kühlung) Behälter nicht nur durch hohe Stabilität und ein geringes Eigengewicht aus, sondern tragen aufgrund ihrer Stapelbarkeit auch zum optimalen Transport der Kleinwaren bei. Auch schnelles Be- und Entladen ist so gewährleistet. Ein weiterer Vorteil aus ökologischer Sicht ist die Lebensdauer von bis zu 10 Jahren pro Behälter. Heute sind die Behälter aus unserem täglichen Geschäftsalltag nicht mehr wegzudenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.