DIY-Hochbeet

Tipps & Tricks

23. April 2020

DIY-Hochbeet aus Abflussrohren

In Zeiten von #bleibdaheim werden viele kreativ, was die eigene Wohnung, das Haus oder den Garten betrifft. So auch unser Kollege Thorsten, der sich für seine Terrasse kurzerhand ein Hochbeet aus Abflussrohren gebastelt hat. „Das ist total praktisch, da überschüssiges Wasser ablaufen und das Beet auch mit der Sonne versetzt werden kann,“ so Thorsten. Wir haben ihn gefragt, wie er’s gemacht hat.

Und so geht’s:

Verwendetes Material von HOLTER: Abflussrohre, Befestigungsschellen, Perlschlauch

  • In die Abflussrohre mit einem Dosenbohrer Löcher bohren.
  • Die Rohre mit den Standardschellen an einem stabilen Gestell befestigen.
  • Anschließend die Rohre mit etwas Erde füllen, einen Perlschlauch „einfädeln“ und mit Erde auffüllen.
  • Salat, Kräuter, Erdbeeren etc. durch die Löcher in die Erde setzen und den Pflänzchen mit einem eisgekühlten Drink in der Hand beim Wachsen zusehen.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachbauen und eine reiche Ernte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.